Kennwort Neu - Startseite - Kontakt - Tierärzte Login - Impressum - AGB
 

GLUCAMUN

für Hunde und Katzen

 

Ergänzungsfuttermittel zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte

 

ZUSAMMENSETZUNG

Hefen (1,3 / 1,6-ß-Glucane), Stevia, Öle und Fette, Vitamine 

Analytische Bestandteile: Protein 9,01 %, Fettgehalt < 0,05 %, Rohfaser 0,05 %, Anorganische Stoffe < 0,25 %.

Zusatzstoffe pro kg: Aminosäure: L-Arginin 50.000 mg. Vitamine: Vitamin B5 (Pantothensäure als Calcium-D-Pantothenat) 600 mg, Vitamin B6 100 mg, Vitamin B12 100 µg. Spurenelemente: Jod (E2) als Kaliumiodid 5.000 µg. Sensorische Zusatzstoffe: Stevia (Rebaudiosid A97%) 500 mg, Konservierungsmittel

 

EIGENSCHAFTEN UND ANWENDUNG

Schmackhafte Lösung mit Bananenaroma zum Eingeben mit ß-Glucanen, Aminosäuren und Vitaminen zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte.

Die in Liposomen (sehr kleinen Bläschen und Phospholipiden) verkapselten Hefezellwand-Bestandteile, wie 1,3 / 1,6-ß-LGlucane, fördern die Aktivität von Makrophagen sowie von anderen spezialisierten Zellen, die den Organismus gegen krankmachende Erreger verteidigen. Ihre Gabe hat sich zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen sowie ihrer wiederkehrenden Episoden sehr gut bewährt. 1,3 / 1,6-ß-Glucane haben auch nach Stress-Situationen (z.B.: Ausstellung, Reisen) und in der Rekonvaleszenz-Zeit einen positiven Einfluss auf die Förderung der Genesung gezeigt. Die Liposomen ermöglichen zudem eine kontrollierte Freisetzung der ß-Glucane und ihre optimale Aufnahme im Darm.

Der Eiweißbaustein Arginin unterstützt den Proteinstoffwechsel und trägt zu einem funktionierenden Immunsystem bei. Außerdem besitzt Arginin einen anti-asthenischen Effekt. Das Spurenelement Jod sorgt für einen reibungslosen Energiestoffwechsel und fördert die Aktivität des lymphatischen Gewebes der oberen Atemwege. Außerdem hat Jod antioxidative Eigenschaften. Die Vitamine B5, B6 und B12 unterstützen den Energiestoffwechsel, wirken positiv auf den Appetit und besitzen epithelschützende Eigenschaften.

 

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG

Glucamun mit dem Futter oder Trinkwasser vermischt zur freien Aufnahme anbieten oder direkt ins Maul eingeben. Die Eingabemenge variiert in Abhängigkeit von Tierart, Alter und Körpergewicht (KGW). Glucamun kann mit der beiliegenden Spritze oral verabreicht werden.

Erwachsener Hund               1,0 ml / 5 kg KGW

Welpen bis 1,0 kg KGW        0,2 ml / Tier

Welpen 1,0-2,5 kg KGW       0,5 ml / Tier

Heimtiere 0,5-1,0 kg KGW    0,2 ml / Tier

Heimtiere 1,0-2,5 kg KGW    0,5 ml / Tier

Ziervögel / Reptilien              0,1 ml / 0,5 kg KGW

 

Die Verabreichung erfolgt ein- bis zweimal täglich bis zur Genesung. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

 

Packungsgröße: 1 Flasche á 30 ml und 100 ml  + Dosierspritze